Bleiberechts-Proteste gg. IMK starten am Mittwoch in Hamburg

Mehr Informationen gibts hier

17.-21. November 2010 | Hamburg: Von der Abschiebung bedrohte Jugendliche und antirassistische Gruppen protestieren parallel zur Innenministerkonferenz (IMK) in Hamburg und wählen den Abschiebeminister 2010. Den Auftakt bildet die Demonstration „I love Bleiberecht“, am Mittwoch den 17.November 2010 um 17:30 am Hamburger Hauptbahnhof.

Programm der Jugendlichen Ohne Grenzen zur IMK

17.11.-21.11.2010 | Alfred-Wegener-Weg 5 | JHB Hamburg
JOG-KONFERENZ: GEKOMMEN UM ZU BLEIBEN
8. Flüchtlingsjugendkonferenz der Jugendlichen Ohne Grenzen

17.11.2010, 17.30 Uhr | Hauptbahnhof | Hamburg
DEMONSTRATION: I ♥ BLEIBERECHT!
Wir sind gekommen, um zu bleiben und gehen nicht mehr weg!“

18.11.2010, 18.00 Uhr | Steindamm 45 | Polittbüro Hamburg
THEATER UND GALA-ABEND DER JUGENDLICHEN OHNE GRENZEN
Hamburg-Premiere von „SOS for Human Rights“ – GRIPS Theater
Gala mit Initiativenpreis und Wahl des Abschiebeministers 2010

19.11.2010, 11.00 Uhr | Steindamm 45 | Polittbüro Hamburg
„SOS FOR HUMAN RIGHTS“ – GRIPS Theater
Schulaufführung mit anschließender Diskussion

19.11.2010, 19.00 Uhr | Schanzenstrasse 75 | 3001 Kino Hamburg
Filmpremiere der Jugendfilmwerkstatt der GWA St. Pauli
Kino und Diskussion von und zur Situation jugendlicher Flüchtlinge.

Kontakt:

0 Responses to “Bleiberechts-Proteste gg. IMK starten am Mittwoch in Hamburg”


  • No Comments

Leave a Reply

Sprache